Fortus 900mc/F900

Das 3D-Drucksystem 900mc/F900 von Stratasys enthält die neusten innovativen Technologien, damit Sie aus einem CAD-Design präzise Prototypen fertigen können. Mit der FDM-Technologie von Stratasys (Fused Deposition Modeling) können selbst innen liegende Prototyp-Bauteile gedruckt werden, die für die Prüfung von Form, Eignung und Funktion im Rahmen von Feldversuchen verwendet werden können.

Das 3D-Drucksystem Fortus 900mc/F900 von Stratasys hat einen Vakuum-Formenträger und kann mit zwei Bauplattengrößen verwendet werden; das kleine Blatt hat eine Dicke von 16 in (40,6 cm) x 18,5 in (47,0 cm) x 0,02 in (0,05 cm) und das große Blatt hat eine Dicke von 26 in (66,0 cm) x 38 in (96,5 cm) x 0,02 in (0,05 cm). Der Bauraum ist 36 in (91,4 cm) breit x 36 in hoch (91,4 cm) x 24 in (60,96 cm) tief. Der Drucker hat vier Materialschächte, zwei für Modellmaterial und zwei für Stützmaterial.

    Wechselstromanschluss

  • 50 Hz oder 60 Hz
  • 230VAC
  • 40 Amp-Stromkreis
  • 34 Amp Volllaststrom bei allen drei Außenleitern

    LAN-Anforderungen

  • Erforderlich für Kommunikations- und Dateiübertragungsfunktionen.
  • Kategorie 5 oder besser
  • 10/100 Base T-Ethernet, RJ45-Anschluss.
Calibrating the Tip Offset - F900
Computer Replacement - Fortus 900mc and F900

Ausgewählte Fallstudien